CISM-Team

Kolleginnen und Kollegen, die ein als kritisch empfundenes Ereignis („Critical Incident“) erlebt haben, finden zumeist Entlastung im Gespräch mit unserem CISM-Team. Geschulte „Peers“ mit gleichem beruflichen Hintergrund helfen, den Vorfall zu verarbeiten und die eigenen Reaktionen zu verstehen. Dabei bieten wir unter dem Dach der Stiftung Mayday einen sicheren Rahmen. Wir sind unabhängig von allen Airlines und Behörden und behandeln Informationen streng vertraulich.

In weniger als 1% der Fälle können trotz Betreuung nach derartigen Ereignissen psychische Störungen bzw. chronische Erkrankungen auftreten. Die Stiftung Mayday verfügt deshalb auch über ein Team von Psychologinnen und Psychologen, das mit den Umständen der Fliegerei vertraut und geschult ist.

Antworten auf gängige Fragen rund um CISM finden sich auf CISM-FAQ.

Allgemeine Informationen zur Arbeit der Stiftung Mayday finden sich unter unseren Stiftung Mayday FAQ.

Wer immer auch weitere Fragen hat, kann sich jederzeit gerne an uns wenden: Stiftung Mayday

Ihr erreicht uns jederzeit über unser Online-Kontaktformular

Kontaktformular

oder unsere Hotline (24/7)
+49 (0)700 7700 7703.

Anruf starten